Archiv der Kategorie: 2021

13. MAA – Rudolf Kelber & Dorothea Fiedler-Muth

Foto: R. KelberDie Reihe der „MAA´s“, der „Musikalischen Abendandachten“ in der Wohltorfer Kirche findet am 18. Juni 2021 um 18.00 Uhr ihre Fortsetzung.

Wieder konnte KMD Andrea Wiese hochkarätige Musiker für dieses bei den interessierten Zuhörern beliebte Format gewinnen. Eigentlich für Ende Januar (2. Lockdown!) vorgesehen, wird Rudolf Kelber mit Solowerken und als Begleiter von Dorothea Fiedler-Muth, Violine gastieren.

13. MAA – Rudolf Kelber & Dorothea Fiedler-Muth weiterlesen

Countdown auf Eis

BildNoch immer ist unklar, wann die Präsenz-Proben für die Wohltorfer Chöre wieder beginnen können. Und damit auch, wann wir unseren Online-Kinderlieder-Countdown der Kinderkantorei Wohltorf starten. „Auf der Mauer, auf der Lauer“… einstweilen viele Grüße von Laura´s Frühlingswanze! Sie empfiehlt, beim Warten die Sonne zu genießen und Blumen zu pflanzen!

12. MAA – Isolde Kittel-Zerer, Cembalo

Foto: I. Kittel-ZererIsolde Kittel-Zerer studierte Kirchenmusik in Stuttgart (Orgel bei Jon Laukvik) und München, legte das Konzertexamen für Orgel in Wien bei Michael Radulescu ab und war Preisträgerin der Orgelwettbewerbe Brügge (1985) und Innsbruck (1986). Von 1986-91 war sie Cembalistin des Münchner Barockorchesters „L’Arpa festante“. Sie ist eine engagiert-aktive Organistin und Cembalistin, solistisch und in Ensembles ( u.a. im Ensemble “I Sonatori”). Konzerte führten sie in viele Länder Europas, nach China und Japan. An der Hamburger Musikhochschule hat sie einen Lehrauftrag für Cembalo und Kammermusik mit Basso continuo und leitet das Vokalensemble des Studios für Alte Musik.

12. MAA – Isolde Kittel-Zerer, Cembalo weiterlesen

Pop.Piano – Taste mal anders…

Foto: J. Simowitsch und A. SchiffnerAm Sonntag, den 06.06.2021 startet um 10.00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche die letzte der neuen Musik-Gottesdienst-Reihen, die die Kirchengemeinde in der noch gesangslosen Zeit begleiten und erfreuen soll: „Pop.Piano“! Den Anfang machen Landes-Pop-Kantor Jan Simowitsch (Piano) und die aus Aumühle stammende Annika Schiffner (Vocals), studierte Religionspädagogin und Popular-Kirchenmusikerin, die aktuell in Hamburg im Refendarium unterrichtet.

Pop.Piano – Taste mal anders… weiterlesen

Wohnung für unsere Kantorin gesucht!

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Leserinnen und Leser des “Sachsenwalder”, liebe Nachbarn,

der vielen von uns noch gut bekannte Pastor Zschau hatte unser Gemeindehaus auf dem Wohltorfer Kirchberg mit zwei Wohnungen gedacht – eine für den Küster, eine für den Kantor. 25 Jahre lang war die “musikalische” Wohnung das Zuhause unserer Kantorin Andrea Wiese. Mit dem Kita-Projekt auf dem Kirchberg wird nun alles anders.

Andrea Wiese ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

Wohnung für unsere Kantorin gesucht! weiterlesen

Ein großer Schritt ist getan – Der Kirchberg wird neu

Als wir uns im März vorigen Jahres zu einer für alle Gemeindeglieder offenen Info- und Workshopveranstaltung zur Zukunft der Gebäude auf dem Kirchberg trafen, stand am Ende des Abends folgender Konsens:

Ungeachtet aller Veränderungen, die durch die Reformprozesse im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg notwendig werden, braucht unsere Kirchengemeinde in Wohltorf einen möglichst großen Gemeindesaal, damit all das, was seit vielen Jahren Teil unserer Gemeinde ist, auch weiterhin einen Ort hat. Veranstaltungen wie Gemeindefeste, Feiern, Chorproben und Konfirmandenunterricht brauchen Raum.

Ein großer Schritt ist getan – Der Kirchberg wird neu weiterlesen

Kirche ist. Trotzdem! – Himmelfahrt

Kein Sofa-Gottesdienst, sondern einer zum Spazierengehen

Himmelfahrt – das hieß nach alter Wohltorfer Tradition immer: Treffen um 8 Uhr am Börnsener Weg, Ecke Perlbergweg. In Wanderschuhen, mit Rucksack und mit Regenschirm – nur für den Fall der Fälle. Und dann ging es los durch den Wald nach Hohenhorn zur Kirche, wo wir Wohltorfer zusammen mit den Hohenhornern, Börnsenern, Wentorfern und Grünhofern Gottesdienst gefeiert haben.
In diesem Jahr wird diese Tour noch nicht wieder stattfinden. Aber was wäre Himmelfahrt ohne draußen unterwegs zu sein?

Deswegen gibt es diesmal einen Spaziergang-Gottesdienst, mit Impulsen zum Erleben und Nachsinnen, allein, zu zweit, in der Familie, oder in einer kleinen Gruppe.

Alles was ihr braucht ist eine schöne Spaziergang-Route Eurer Wahl, auf der ihr nach vielleicht 10 Minuten gehen, kleine Pausen für die einzelnen Stationen macht. Wenn ihr mögt, teilt eure Gedanken zu den Stationen miteinander. Wenn Du allein bist, mach dir einfach ein paar Notizen.

 

Gebet zum Aufbruch

Gott, wir sind hier. Und Du bist hier. Unter deinem Himmel, mit den Füßen fest auf der Erde. Sei bei uns an diesem Tag und begleite uns auf unserem Weg. Amen.

Und auf geht’s.

Den ganzen Weg mit allen Stationen auf 2 handlichen Seiten zum mitnehmen als pdf zum Download oder hier zum …

Kirche ist. Trotzdem! – Himmelfahrt weiterlesen

Kirche ist. Trotzdem! – Hände falten und in Richtung Himmel fliegen

Ein Sofa-Gottesdienst zum Sonntag Rogate

Pastor René Enzenauer

 

Zu Beginn

Der Herr ist auferstanden.
Er ist wahrhaftig auferstanden.
Gott möge das, was uns auf der Seele liegt,
wegrollen wie den Stein vor Jesu Grab.
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Amen.

 

Den ganzen Gottesdienst mit Psalm, Lesung, Predigt, allen Liedern und Gebeten als pdf zum Download oder hier …

 

Kirche ist. Trotzdem! – Hände falten und in Richtung Himmel fliegen weiterlesen

Pastorin Renate Fallbrüg – Ein Sofa-Gottesdienst zum Sonntag Kantate

Lied zum Mitsingen: Ich lobe meinen Gott

1. Ich lobe meinen Gott von ganzem Herzen, erzählen will ich von all seinen Wundern und singen seinem Namen. Ich lobe meinen Gott von ganzem Herzen, ich freue mich und bin fröhlich, Herr, in dir. Halleluja. Ich freue mich und bin fröhlich, Herr, in dir. Halleluja.

2. Ich singe meinem Gott von ganzem Herzen, erzählen will ich von all seiner Liebe und preisen seine Gnade. Ich singe meinem Gott von ganzem Herzen, ich freue mich und bin fröhlich, Herr, in dir. Halleluja. Ich freue mich und bin fröhlich, Herr, in dir. Halleluja.

3. Ich danke meinem Gott von ganzem Herzen, erzählen will ich dass er alle Menschen in seinen Händen trägt. Ich danke meinem Gott von ganzem Herzen, ich freue mich und bin fröhlich, Herr, in dir. Halleluja. Ich freue mich und bin fröhlich, Herr, in dir. Halleluja.

 

 

Liebe Wohltorfer, liebe Krabbenkamper,

Sofa-Gottesdienst“ haben wir unsere digitalen Andachten getauft. Und so stelle ich mir vor, dass Sie es sich zuhause bequem gemacht haben und Andacht halten. Verbunden sind wir miteinander, auch auf diesem Weg, im Namen Gottes des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Zum Sonntag Kantate wagen wir wieder einmal etwas Neues, wir verbinden Texte und Gedanken mit Musik, so dass das Evangelium in uns auf vielfältige Weise klingen und schwingen kann.

Den ganzen Gottesdienst mit Psalm, Lesung, Predigt, allen Liedern und Gebeten als pdf zum Download oder hier mit allen Liedern zum hören als Musik-Dateien. Es singen Mitglieder der Kinder- und Jugendkantorei Wohltorf und deren Familien. Leitung/Klavier/Orgel: KMD Andrea Wiese.

Pastorin Renate Fallbrüg – Ein Sofa-Gottesdienst zum Sonntag Kantate weiterlesen

Kirche ist. Trotzdem! – Von unbekannten Orten und unbegreiflichen Geschichten

Ein Sofa-Gottesdienst zum Sonntag Jubilate

 

Zu Beginn

Der Herr ist auferstanden.
Er ist wahrhaftig auferstanden.
Gott möge das, was uns auf der Seele liegt,
wegrollen wie den Stein vor Jesu Grab.
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Amen.

 

Den ganzen Gottesdienst mit Psalm, Lesung, Predigt, allen Liedern und Gebeten als pdf zum Download oder hier …

 

Kirche ist. Trotzdem! – Von unbekannten Orten und unbegreiflichen Geschichten weiterlesen