Aktuelles

Wochenspruch



3. Sonntag im Advent: Bereitet dem Herrn den Weg; denn siehe, der Herr kommt gewaltig. (Jesaja 40, 3. 10)

 



Termine, Mitteilungen und Berichte


  • Dienstag, 18.12.2018, 18:00 Uhr

    Lebendiger Advent

    Familie Perschon
    Am Tonteich 36

     

    siehe auch

     


  • Mittwoch, 19.12.2018, 15:00 Uhr

    Seniorennachmittag im Haus Billtal

    Billtal 10, Wohltorf

     

    mehr...

  • Mittwoch, 19.12.2018, 18:00 Uhr

    Lebendiger Advent

    Familie Jantzen
    Bismarkallee 31, Aumühle

     

    siehe auch

     


  • Donnerstag, 20.12.2018, 18:00 Uhr

    Lebendiger Advent

    Familie Didjurgeit
    Börnsener Straße 10, Aumühle

     

    siehe auch

     


  • Freitag, 21.12.2018, 18:00 Uhr

    Lebendiger Advent

    Familie von der Schulenburg
    Bahnsenallee 39b, Reinbek

     

    siehe auch

     


  • Samstag, 22.12.2018, 18:00 Uhr

    Lebendiger Advent

    Frau Ketel
    Aussenschlag 7a

     

    siehe auch

     


  • Sonntag, 23.12.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am 4. Advent

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastorin Renate Fallbrüg

    Gospel-Gottesdienst am 4.Advent
    mit dem Projektchor „Weihnachts-Gospel Wohltorf“
    Leitung: Thomas Faßnacht

    mehr...

  • Sonntag, 23.12.2018, 18:00 Uhr

    Lebendiger Advent

    Familie Jungclaus
    Krabbenkamp 8e, Krabbenkamp

     

    siehe auch

     


  • Montag, 24.12.2018, 14:30 Uhr

    Christvesper

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Familiengottesdienst mit Krippenspiel

    Pastor René Enzenauer


  • Montag, 24.12.2018, 16:00 Uhr

    Christvesper

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Weihnachtslieder zum Mitsingen mit der Wohltorfer Kantorei

    Pastor René Enzenauer


  • Montag, 24.12.2018, 18:00 Uhr

    Christvesper

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    mit Sologesang, Brigitte Teichert, Alt

    Pastor Wolfgang Teichert


  • Montag, 24.12.2018, 23:00 Uhr

    Christnacht

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    „Nine Lessons“
    mit Carols für Gesang und Klavier

    Pastor René Enzenauer


  • Dienstag, 25.12.2018, 11:00 Uhr

    Kantatengottesdienst zu Weihnachten

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer
    Mit Buxtehude durchs Kirchenjahr
    Buxtehude: „In dulci jubilo“, BuxWV 10, u.a
    Streicher- und Vokalensemble Wohltorf
    Leitung: KMD Andrea Wiese


  • Mittwoch, 26.12.2018, 18:00 Uhr

    JÒL – Weihnachtskonzert

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Weihnachtskonzert der Jugendkantorei Wohltorf mit Weihnachtsliedern aus aller Welt in Bearbeitungen für Frauenchor
    Ltg: KMD Andrea Wiese

    mehr...

  • Sonntag, 30.12.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am 1. Sonntag nach dem Christfest

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer

     

     


  • Montag, 31.12.2018, 17:00 Uhr

    Gottesdienst am Altjahrsabend

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer

     

     


  • Dienstag, 01.01.2019, 16:00 Uhr

    Gottesdienst am Neujahrstag

    Börnsener Straße 25, Aumühle

    Gottesdienst in Aumühle
    in Wohltorf kein Gottesdienst
    Pastorin Johanna Thode

     

     


  • Sonntag, 06.01.2019, 10:00 Uhr

    Gottesdienst an Epiphanias

    Börnsener Straße 25, Aumühle

    Gottesdienst in Aumühle
    in Wohltorf kein Gottesdienst
    Prädikantin Gesa Laitenberger

     

     


  • Donnerstag, 10.01.2019, 9:30 Uhr

    Kontak-Tee

    Gemeindehaus, Kirchberg 3, Wohltorf

    Der regelmäßige Morgentreff zum Kennenlernen, zum zwanglosen Plaudern und Gedankenaustausch im Januar am 2.  Donnerstag von 09:30 bis 11:00 Uhr im Gemeindehaus auf dem Kirchberg.

    Es freuen sich auf Ihr Kommen

    Gisela Kriese und Brunhilde Schreblowski.


  • Sonntag, 13.01.2019, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am 1. Sonntag nach Epiphanias

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastorin Renate Fallbrüg

     

     


  • Mittwoch, 16.01.2019, 15:00 Uhr

    Seniorennachmittag auf dem Kirchberg

    Gemeindehaus, Kirchberg 3, Wohltorf

     

    mehr...


  • Samstag, 19.01.2019, 14:00 Uhr

    Bibliodrama

    Gemeindehaus, Kirchberg 3, Wohltorf

    Bibliodrama auf dem Kirchberg
    Die Bibel. Für die Einen ist sie ein Buch mit sieben Siegeln. Für die Anderen ist sie ein echter Lebensbegleiter.

    mehr...

  • Sonntag, 20.01.2019, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am 2. Sonntag nach Epiphanias

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer

     

     


  • Samstag, 26.01.2019, 19:00 Uhr

    Musik für Musik

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Benefizkonzert der Bands Indian Summer und FIDI zugunsten der Renovierung der Wohltorfer Orgel.

    mehr...

  • Sonntag, 27.01.2019, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am 3. Sonntag nach Epiphanias

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer

     

     


  • Sonntag, 03.02.2019, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am 4. Sonntag nach Epiphanias

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    mit Abendmahl
    Pastor René Enzenauer

     

     


  • Samstag, 23.02.2019, 18:00 Uhr

    Die Orgel klingt wieder

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Wiedereinweihungskonzert am 23.02.2019 um 18:00 Uhr nach der Orgelrenovierung in der Wohltorfer Kirche

    mehr...

Mitteilungen

Zum Tode von Pastor Dierk Blohm


Uns erreichte die Nachricht, dass Pastor Dierck Blohm im Dezember 2018 verstorben ist. Pastor Blohm war vom Herbst 1972 bis März 1979 Pastor in Wohltorf.

Zu den wichtigsten und wohl auch schwierigsten Aufgaben seiner Amtszeit gehörte die Neuausrichtung der Gemeinde nach der Emeritierung seines direkten Vorgängers, Pastor Schröder, der in über vier Jahrzehnten die Gemeinde Wohltorf geprägt hatte.

Einen Teil der dabei entstandenen Gemeindetraditionen, wie etwa Vorträge oder theologische Gesprächskreise, versuchte Pastor Blohm fortzuführen. Daneben setzte er besonders mit der Weiterentwicklung der Jugendarbeit und der Etablierung von Familiengottesdiensten eigene Akzente. Es war ein großes Anliegen Pastor Blohms, „über Kontakte, innere Mission und Veranstaltungen, die Menschen wieder an den Gottesdienst heranzuführen.“ Neben dieser Arbeit lagen ihm besonders die Seelsorge und die soziale Arbeit in der Gemeinde am Herzen, bei der er besonders von seiner Frau Eva unterstützt wurde.

Auch nach seiner Dienstzeit in Wohltorf blieb Pastor Blohm an den Geschicken der Gemeinde interessiert.

Der Kirchengemeinderat dankt Pastor Blohm für seinen Dienst. Wir denken an seine Angehörigen. Gott schenke ihnen die Kraft, die sie in dieser Zeit brauchen. Und Gott mache in uns die Hoffnung stark, dass seine Liebe uns alle umfasst: uns, die wir leben und die, um die wir weinen.

Leben wir, so leben wir dem Herrn. Sterben wir, so sterben wir dem Herrn. Darum wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn. (Röm 14,8)
René Enzenauer, Pastor




Wiederbeginn der Chöre


Nach den Weihnachtsferien beginnen die  Chöre zu folgenden Terminen:

 

KANTOREI:——————–Dienstag, 08. 01. 2019
KURRENDE:——————-Mittwoch, 16. 01. 2019
JUGENDKANTOREI:——–Donnerstag, 10. 01. 2019
ZWITSCHERKANTOREI:—Dienstag, 15. 01. 2019
KINDERKANTOREI:———Mittwoch, 16. 01. 2019

 

Neue Chormitglieder sind herzlich willkommen!
Informationen unter www.kirchenmusikwohltorf.de oder bei
Kantorin Andrea Wiese, Tel. 04104-80881




Kita Haushalt und Gebühren


Haushaltsplan 2019 Kindertagesstätte

Auf der Sitzung am 17.10.2018 hat der Kirchengemeinderat den Haushaltsplan 2019 für die Kindertagesstätte verabschiedet. Vom 1.12. bis zum 31. 12. 2018 können Gemeindeglieder den Haushaltsplan im Kirchenbüro einsehen.

Neue Gebührensatzung für die Kindertagesstätte

Am 22.10.2018 hat der Kirchenkreis Lübeck Lauenburg die Genehmigung für die neue Gebührensatzung der Kindertagesstätte, die ab 1. Januar 2019 in Kraft tritt, erteilt. Die Dokumente sind unter www.ev-kita-wohltorf.de einsehbar.




Gospel – Jetzt!


Am 14. November startet der Wohltorfer Gospelchor neu: Zunächst als „Weihnachtsprojekt“ mit drei Proben und einem Gospelgottesdienst am 4. Advent – jedoch mit Aussicht auf Fortsetzung im neuen Jahr! Sangesfreudige, die Gospel und moderne Melodien schätzen und für die eine zweistündige Chorprobe alle zwei Wochen genau der richtige Rhythmus ist, sind herzlich willkommen! Die Leitung hat Thomas Fassnacht, Gospelchorleiter aus Hamburg. Neben seiner Chorarbeit in Oststeinbek, Harburg und an St. Petri, Hamburg, veranstaltet er regelmäßig offene Gospelsingen – auch hier in Wohltorf konnten wir ihn im Frühjahr in einem Workshop erleben! Die nächsten Gospel- Termine sind also:
Mittwoch, 14.11.  / 28.11.  / 12.12. jeweils 19:30 – 21:30 Uhr und Sonntag,  23.12. zum Gottesdienst am 4.Advent
– let´s do the gospel

Infos und Anmeldung bis 10.11.2018 bei KMD A. Wiese, Tel.: 04104-80881, kantorei.wohltorf@gmx.de




Lebendiger Advent in Wohltorf und am Krabbenkamp


Ab dem 1. Dezember wird wieder auf lebendige Weise gezählt: von 1 bis 24 und jeden Tag öffnet sich ein Türchen mehr.

Familien aus Wohltorf, dem Krabbenkamp oder Aumühle öffnen ihre Türen um den Advent und die weihnachtliche Vorfreude hinaus in unser Dorf zu tragen.

Sie sind herzlich eingeladen zu Punsch oder Tee, adventlichen Liedern, Gedichten und Geschichten und zu vielen netten Gesprächen.

Wann: Beginn ist um 18 Uhr.
Wo: Das verrät ihnen die folgende Übersicht oder Lebendiger-Advent-2018 als PDF

Wann
Wo
1.12. Familie Tetzlaff Ahornweg 13
2.12. Familie von Stechow Auf der Hude 11
3.12. Kindergarten Wohltorf Alter Knick 27
4.12. Familie Stuckert-Polchow Alter Knick 18
5.12. Familie Piritz Eichenallee 5
6.12. Familie Redlich Silker Weiche 5, Krabbenkamp
7.12. Familie Kühl Alter Knick 15
8.12. Familie Matenaar Ellerholde 61, Krabbenkamp
9.12.
Familie Hasselbach Eschenbruchweg 5
10.12.
Haus Billtal Billtal 10
11.12.
Frau Holthaus Am Kiefernschlag 8, Aumühle
12.12.
Familie Rohde Vor den Hegen 4
13.12.
Familie Pappert Aussenschlag 12
14.12.
Familie Arndt Eschenbruchweg 4
15.12.
Quempassingen Kirchberg Wohltorf
16.12.
Familie Hoffmann Eschenbruchweg 8
17.12.
Familie Kirchberg Obere Lindenstraße 10
18.12.
Familie Perschon Am Tonteich 36
19.12.
Familie Jantzen Bismarkallee 31, Aumühle
20.12.
Familie Didjurgeit Börnsener Straße 10, Aumühle
21.12.
Familie von der Schulenburg Bahnsenallee 39b, Reinbek
22.12.
Frau Ketel Aussenschlag 7a
23.12.
Familie Jungclaus Krabbenkamp 8e, Krabbenkamp
24.12.
Gottesdienste zu Heilig Abend in der Wohltorfer Kirche
 

 



Berichte

Wohltorf Musical vielfältig und bunt


Wohltorf – das scheint ein recht kleines, beschauliches, waldiges Dorf vor den Toren Hamburgs zu sein. Klingt ganz nett – aber auch ein wenig verschlafen, irgendwie langweilig.

Aber weit gefehlt! Wohltorf ist weltoffen, umweltbewusst, großzügig, vielfältig und bunt! All diese – und noch viel mehr Facetten des 710 Jahre alten Dorfes und seiner Bewohner sangen, spielten und tanzten die Kinder der Kinder- und Jugend-Kantorei Wohltorf am 21. und 22. September in der Wohltorfer Kirche auf die Bühne. Bei der aufwendigen Inszenierung des Musicals „Wohltorf !“ unter der Leitung der Kantorin Andrea Wiese, die zudem auch die Musik komponierte (Text: Petra George), wurden die Kinder von der HGK-Band begleitet.

710 Jahre in 7 Szenen
In den 7 Szenen wurden große und kleine Etappen der Wohltorfer Geschichte dargestellt. Die 60 Darsteller zwischen 7 und 16 Jahren, die seit Monaten geprobt, auf einer Chorreise in Plön die Lieder, Texte und Tänze intensiviert hatten, fieberten der Aufführung entgegen und schafften es, ihre Rollen so lebhaft zu spielen und die Lieder und Texte so eingängig vorzutragen, dass man fast das Gefühl hatte, in die jeweilige Zeit zu reisen. Auch ohne akustische Verstärkung sprachen sie so klar und kräftig, dass man den Text überall bestens verstehen konnte.

So wurde unter Anderem die Gründung Wohltorfs vor über 700 Jahren dargestellt, bei der die Nonnen in das von Sachsen, Räubern, Bauern und Wild besiedelte Stückchen Land – oder vielmehr Wald – zogen. Den Sachsenwald nämlich, „wo die Wölfe heulen“, sangen die Kinder.

60 Kinder in 300 Kostümen
Und auch die noch heute immer wieder aufkommende Frage zog sich durch das Stück, die sich in den letzten 700 Jahren immer wieder Besucher und potenzielle Bewohner stellen – warum sollten wir uns gerade HIER niederlassen, Schweine hüten, Familien gründen, Häuser bauen, Hochzeiten feiern, Brände löschen usw.

Dann wurde immer wieder die enge Verbindung mit der Hansestadt darstellten – ob die Land- gegen die Stadtschweine antraten, die S-Bahn mit großem, bunten Tamtam endlich direkt aus Hamburg anrollte oder die feinen Damen und ihre Kinder ganz deutlich die Vorteile von Stadt- und Landleben abwogen.

Neben vielen Überraschungsgästen wie der Queen, den Beatles, Johann-Sebastian Bach und dem Wilddieb Eidig hatte auch der amtierende Wohltorfer Bürgermeister Dürlich einen kleinen Auftritt.

Das Musical, welches 2008 zur 700-Jahr-Feier Premiere feierte, wurde in zwei ausverkauften Vorstellungen aufgeführt. Gefeiert wurden die Mitwirkenden auch in diesem Jahr mit tosendem Applaus. Ein besonderes Erlebnis – vielfältig und bunt, wie unser Ort!
SILJA HARMS

Foto © Reihard Muttersbach




Fünf Jahrzehnte


Foto: ©Jens Kirschner

Die Wohltorfer Orgel wird fünfzig! 1969 wurde sie vom in Aumühle wohnhaften Orgelbauer Rudolf v. Beckerath erbaut. Das war ein großes Glück für Wohltorf! Wer weiß, ob unsere Kirche sonst ein so wertvolles Instrument dieses renommierten Hamburger Orgelbauunternehmens bekommen hätte. Seither erklingt sie in Konzerten und Sonntag für Sonntag im Gottesdienst, eine treue Begleiterin unserer Kirchengemeinde! Leider wurde im vergangenen Jahr bei einer Orgelprüfung Schimmel im Inneren der Orgel festgestellt. Und man merkt es auch sonst: Tasten lösen sich, die Mechanik kränkelt, die Stimmung der Pfeifen ist nicht mehr so stabil … nach mehr als fünfzehn Jahren (2003) ist die nächste Generalüberholung notwendig, um den Wert und die Klangschönheit des Instrumentes zu erhalten.

Das Gold-Jubiläum wird mit einer Veranstaltungsreihe „Wohltorfer Orgel­jahr 2019“ gefeiert. Viele dieser vielfältigen Veranstaltungen sind Benefizkonzerte, um die Kosten der Renovierung von ca. 25000,- € auf­zubringen. Dank allen, die sich dafür engagieren, und allen, die durch ihre Spende helfen, die Orgel zu erhalten.

Förderverein Wohltorfer Kirche/Orgel

Evangelische Bank, DE04 5206 0410 0206 4068 15

50 Jahre sind eine lange Zeit … wenn Sie trotzdem noch alte Pro­gramm­hefte, Zeitungsartikel etc. aus dem Erbauungsjahr 1969 haben sollten, freut sich Frau Wiese sehr darüber: Tel. 80881



Scroll Up