Aktuelles

Wochenspruch


Invokavit: Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. (1. Johannes 3, 8)

 




Unsere Kirchengemeinde trauert um Pastor i.R. Erich Zschau

Gänzlich überraschend erreichte uns die Nachricht zum Tod von Pastor i.R. Erich Zschau.Erich Zschau war von 1989 bis 2005 Pastor in Wohltorf. Als Pastor und zum Teil auch als Freund begleitete er viele Menschen aus unserem Dorf und seiner Umgebung durch die Widerfahrnisse des Lebens: Er taufte und konfirmierte, er traute jung verliebte Paare. Er half als Seelsorger vielen durch die schweren Zeiten des Lebens. Er konnte Halt, Trost und Hoffnung geben.

„Kirche soll nahe bei den Menschen sein.“, so dachte Pastor Zschau. Und so fanden Taufen auch mal in der Bille statt und Trauungen unter dem Blätterdach im Sachsenwald. Und auch er selbst machte sich auf den Weg, klingelte an den Türen und sagte: „Sie sind neu hierher gezogen. Ich bin Erich Zschau, ich bin ihr Pastor.“ Mit viel Witz, Charme und manchmal auch mit dem Zauberstab in der Hand lebte er seinen Beruf, sodass heute noch viele sagen: „Wenn es Pastor Zschau nicht gegeben hätte…“

Wir, unsere Kirchengemeinde und der Kirchengemeinderat, trauern um Erich Zschau. Und wir denken an seine Frau Gundel und seine Kinder. Gott schenke ihnen die Kraft, die sie in dieser schweren Zeit brauchen. Und Gott mache in uns die Hoffnung stark, dass seine Liebe uns alle umfasst: uns, die wir leben und die, um die wir trauern.

Leben wir, so leben wir dem Herrn. Sterben wir, so sterben wir dem Herrn. Darum wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn. (Röm 14,8)

René Enzenauer
Pastor

Die Trauerfeier für Erich Zschau findet am Freitag, den 09.02.2018 um 11:00 in der Wohltorfer Kirche statt und wird von Pastor i.R. Wolfgang Teichert gehalten.



Termine, Mitteilungen und Berichte


  • Mittwoch, 21.02.2018, 15:00 Uhr

    Seniorennachmittag

    Bingo

    auf dem Kirchberg


  • Freitag, 23.02.2018, 17:00 Uhr

    Gottesdienst im Haus Billtal

    Billtal 10, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer


  • Sonntag, 25.02.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am Sonntag Reminiszere

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer


  • Donnerstag, 01.03.2018, 9:30 Uhr

    Kontak-Tee

    Gemeindehaus, Kirchberg 3, Wohltorf

    Der regelmäßige Morgentreff zum Kennenlernen, zum zwanglosen Plaudern und Gedankenaustausch an jedem ersten Donnerstag im Monat von 09:30 bis 11:00 Uhr im Gemeindehaus auf dem Kirchberg.

    Es freuen sich auf Ihr Kommen

    Gisela Kriese und Brunhilde Schreblowski.


  • Samstag, 03.03.2018

    Ausstellung LGB

    Gemeindehaus, Kirchberg 3, Wohltorf

    Modelleisenbahn-Fahrbetrieb im Gemeindehaus Wohltorf

    neuer geänderter Termin:
    Samstag, 03.03.2018,
    14 − 18 Uhr
    Sonntag, 04.03.2018, 11 − 16 Uhr

    mehr...

  • Samstag, 03.03.2018, 18:00 Uhr

    Kirchenputz

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Am Samstag den 3.3.2018 um 10:00 Uhr treffen sich die Mitglieder des Kirchengemeinderats und des Küsterteams in der Kirche um in der Kirche und in deren Nebenräumen ein wenig für Ordnung zu sorgen und Überflüssiges zu beseitigen. Eingeladen dazu sind sind alle die helfen wollen.


  • Sonntag, 04.03.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am Sonntag Okuli

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    mit Abendmahl

    Pastor René Enzenauer


  • Samstag, 10.03.2018

    FAMILIEN-SINGEN

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Samstag 10.03.2018, 15:00-18:00 Uhr
    Sonntag 11.03.2018, 09:00-11:00 Uhr

    Projektwochenende für Familien und große und kleine „Solisten“
    Singen − Spaß und gute Laune
    für die ganze Familie!
    Teilnahme frei, Spenden erbeten.
    Anmeldungen − bitte bis zum 4. März bei KMD Andrea Wiese,
    Tel.: 04104-80881

    mehr...

  • Sonntag, 11.03.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am Sonntag Lätare

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Musik mit Teilnehmern des Familien-Singen
    Prädikant Hermann Richter


  • Sonntag, 18.03.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am Sonntag Judika

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Kantatengottesdienst mit einem Vokalensemble und Instrumenten
    Pastor René Enzenauer

    mehr...

  • Mittwoch, 21.03.2018, 15:00 Uhr

    Seniorennachmittag im Haus Billtal

    Billtal 10, Wohltorf

    Mittwoch, 21.03.2018, 15:00–17:00 Uhr

    mehr...

  • Freitag, 23.03.2018, 17:00 Uhr

    Gottesdienst im Haus Billtal

    Billtal 10, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer


  • Samstag, 24.03.2018

    Gospelwochende

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Gospel in der Wohltorfer Heilig-Geist-Kirche
    mit Thomas Faßnacht, Hamburg

    Gospelwochenende für Gospelbegeisterte
    Samstag 24.03.2018, 15:00-18:00 und 19:00-21:00 Uhr

    Sonntag 25.03.2018, 09:00-11:00 Uhr

    mehr...

  • Sonntag, 25.03.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am Sonntag Palmarum

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden
    mit Teilnehmern des Gospelwochenendes
    Pastor René Enzenauer


  • Donnerstag, 29.03.2018, 18:00 Uhr

    Gottesdienst am Gründonnerstag

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastorin Johanna Thode
    Pastor René Enzenauer


  • Freitag, 30.03.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am Karfreitag

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer


  • Freitag, 30.03.2018, 15:00 Uhr

    Musik zur Sterbestunde Jesu

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Orgelwerke und die Choräle der Matthäuspassion von J. S.Bach Wohltorfer Kantorei Leitung und Orgel: KMD Andrea Wiese


  • Sonntag, 01.04.2018, 5:00 Uhr

    Frühgottesdienst an Ostern

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    mit Taufen und anschließendem Frühstück
    Pastor René Enzenauer

    mehr...

  • Sonntag, 01.04.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst an Ostern

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Musik mit Kurrende und Jugendkantorei
    Pastor René Enzenauer


  • Montag, 02.04.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst an Ostermontag

    Börnsener Straße 25, Aumühle

    Gottesdienst in Aumühle
    in Wohltorf kein Gottesdienst
    Pastorin Johanna Thode


  • Donnerstag, 05.04.2018, 9:30 Uhr

    Kontak-Tee

    Gemeindehaus, Kirchberg 3, Wohltorf

    Der regelmäßige Morgentreff zum Kennenlernen, zum zwanglosen Plaudern und Gedankenaustausch an jedem ersten Donnerstag im Monat von 09:30 bis 11:00 Uhr im Gemeindehaus auf dem Kirchberg.

    Es freuen sich auf Ihr Kommen

    Gisela Kriese und Brunhilde Schreblowski.


  • Mittwoch, 11.04.2018, 20:00 Uhr

    Mitgliederversammlung des "Freunde u. Förderer der Heilig-Geist-Kirche Wohltorf e.V."

    Gemeindehaus, Kirchberg 3, Wohltorf


Mitteilungen

Neue Satzung für die Kindertagesstätte

Der Kirchenkreis Lübeck Lauenburg hat die Genehmigung für die neue Satzung der Kindertagesstätte, die ab 1. Februar in Kraft tritt, erteilt. Die Dokumente sind unter www.ev-kita-wohltorf.de einsehbar.




Wir sagen Danke

Foto
© Axel Potthoff

Wir bedanken uns bei Günter Ahrens für die Spende des Weihnachtsbaums. Schön gewachsen von allen Seiten und in der vollen Länge. In der Kirche ragte er dann fast bis zur Decke.

Danke auch für den Transport zur Kirche.

Wir bedanken uns beim Team der Feuerwehr, dass wieder traditionsgemäß den Baum absägte und in der Kirche aufstellte.

Wir bedanken uns bei allen Helfern aus der Gemeinde, die den Baum und den ganzen Kirchenraum weihnachtlich schmückten und (nicht zuletzt) auch beim Abbau des Weihnachtsschmucks mit Hand anlegten.



Berichte

Weihnachts-Wichtel(n) beim letzten Senioren-Nachmittag 2017

Foto: Wicvhtelgruppe und Frau WieseWie frisch von den sieben Bergen angereist sahen die Kinder der Zwitscherkantorei und der 1. Klasse der Kinderkantorei Wohltorf in ihren Wichtel-Kostümen aus! Nach einer kurzen Probe ging es am 20. Dezember des letzten Jahres von der Kirche zu den Senioren in den Saal des Gemeindehauses. Die Wohltorfer Damen und Herren hatten den Nachmittag schon mit Kaffee, weihnachtlichem Gebäck und Klönschnack begonnen. Und dann das grosse Hallo! Jung traf auf Alt, quirlig-aufgeregt auf ruhig-sitzend, zugewandt und liebevoll. Wie sahen doch die Wichtel auch so allerliebst aus …

Foto: Senioren Kaffeetafel
Foto: Wichteltanz
Foto: Frau Wiese verteilt Geschenke an Wichtel

Der grosse, feierlich geputzte Adventskranz im grossen Saal leuchtete mit 3 Kerzen, auf den festlich geschmückten Tischen brannten Lichtlein. Gemeinsam wurden, von unserer Kirchenmusikdirektorin Andrea Wiese am Klavier begleitet, kräftig fröhliche Weihnachtslieder gesungen. Nach dem von Madleen S. Dintner vorgetragenen Gedicht „Und wieder nun lässt aus dem Dunkeln die Weihnacht ihre Sterne funkeln!“ von Arno Holz und einem ausgelassenen Weihnachts-Wichtel-Tanz wurde „beschert“, endlich: Es wichtelte sehr! Die Kinder und Frau Dintner hatten kleine Päckchen gepackt, mit selbstgemachten Bildern, Briefen, Basteleien, Schnöke- und Hörereien. Manch skurrile Überraschung wie z.B. ein bunt blinkender Fingerring, den ein Wichtelmädchen mit strahlenden Augen auspackte und gleich blinken liess, war auch dabei. Die Senioren wurden, wie jedes Jahr, ebenso beschenkt. Der Bonhoeffer-Kalender, Jahres-Geleit 2018, nebst Weihnachts-Neujahresbriefchen, den die Kirche wiederum stiftete, begleitet sie das ganze neue Jahr hindurch. Die roten Weihnachssterne von Frau Dintner prangen, bei guter Pflege, bis in den Februar hinein.

Ein bisschen wehmütig wurde es, als Pastor René Enzenauer und die Gemeinderatsvorsitzende der Wohltorfer Heilig-Geist-Kirche, Friederike Probst, die Arbeit von Madleen S. Dintner, die seit fast vier Jahren den Senioren-Nachmittag mit viel Kreativität, Herzblut und persönlichem Einsatz geleitet hat und diese für unsere Gemeinde so wichtige, ehrenamtliche Aufgabe leider abgab, würdigten. Es gab in dieser Zeit auch viele tolle Berührungspunkte und gemeinsame Aktivitäten von Senioren und den Kindern der Kinderkantorei, im Gemeindehaus wie im Haus Billtal. Berührungspunkte zwischen der Kirchenmusik und dem Ehrenamt, zur grossen Freude aller Beteiligten.

Vielen Dank allen, die dabei waren, geholfen und „genossen“ haben und vor allem:

Danke, liebe Frau Dintner!

Fotos: © Andrea Wiese, Madleen S. Dintner

 




Magische und tierische Momente beim Seniorennachmittag

Wer ist Manuel Graf Beissel von Gymnich? Und wer sind Gustav, Gambit und Lily? Die Teilnehmer des Seniorennachmittags der Kirche Wohltorf werden es wahrscheinlich noch wissen. Graf Beissel ist Magier, Gustav, Gambi und Lily sind die Hunde von Madleen Dintner. Im September 2014 übernahm Frau Dintner die Regie des Seniorennachmittages und der Magier sowie auch die Hunde waren einige der besonderen Gäste, die die Nachmittage bereicherten. Mit viel Elan, Fantasie, Feingefühl und Können hat Frau Dintner dann weitere 3 Jahre die Seniorinnen und Senioren in Wohltorf tolle Nachmittage beschert. Für das monatliche Treffen im Gemeindehaus wurden die Tische elegant gedeckt, der Saal mit Blumen geschmückt, dazu eine erlesene Auswahl an Kuchen, Gebäck und Pudding. Um den großen Aufwand zu bewältigen, waren Ruth Schmidt und Elinor Günther tatkräftig dabei. Aus persönlichen Gründen wird Frau Dintner den Seniorennachmittag zukünftig nicht mehr gestalten.

Der Kirchengemeinderat möchte sich sehr herzlich bei Frau Dintner für ihren großartigen Einsatz bedanken. Wir wünschen ihr alles Gute und Gottes Segen.

FRIEDERIKE PROBST FÜR DEN KGR




Samstag, 16.12.2017: … und wir sind alle aufgestanden…

Am Ende des wie immer besonders feierlichen und mit weihnachtlicher Vorfreude erfülltem Quempassingens wurde es emotional. Pastor Enzenauer kündigte der zahlreich erschienenen
Gemeinde eine Überraschung an, und rief die bis dahin unerkannte Pröbstin Eiben und den Landeskirchenmusikdirektor Hans-Jürgen Wulf zu sich. Der sichtlich überraschten Andrea Wiese wurde in diesem Moment klar, dass sie etwas mit dieser Überraschung zu tun haben würde.

So war es, denn wie es aus der Stabsstelle für Presse und Kommunikation der evangelisch-lutherischen Kirche in Norddeutschland heißt:

Foto: Andrea Wiese„Erste Kirchenleitung ernennt Wohltorfer Kantorin zur Kirchenmusikdirektorin“.

Diese Auszeichnung wird dort wie folgt begründet: „Andrea Wiese studierte in Lübeck Kirchenmusik und legte die A-Prüfung ab. Seit 1995 ist sie Kirchenmusikerin der Kirchengemeinde Wohltorf. Sie baute dort kontinuierlich eine anspruchsvolle und stilistisch sehr breit ausdifferenzierte kirchenmusikalische Gemeindearbeit durch alle Altersstufen auf, in der das Singen mit fast 100 Kindern und Jugendlichen einen besonderen Schwerpunkt darstellt. Insgesamt 9 Gruppen, vom Kinderchor über Gospelchor bis zur Kantorei versammeln sich zu Proben und musizieren regelmäßig in den Gottesdiensten und Konzerten. Die Qualität ihrer musikalischen Nachwuchsarbeit führte zu Auftritten der Jugendkantorei in der Hamburger Hauptkirche St. Petri im Rahmen der Stunde der Kirchenmusik und der Nacht der Chöre.

Ab 2008 komponierte sie für ihre Kinderchöre verschiedene Musicals, z.B. zu Wohltorfs 700-jähriger Ortsgeschichte. Immer wieder bemüht sich Andrea Wiese um die Zusammenarbeit mit Schulen in ihrer Gemeinde, zuletzt bei einem Fest des Gesanges im März 2017 mit 120 Kindern.

Von 1997 bis 2007 war Andrea Wiese Kreiskantorin im damaligen Kirchenkreis Lauenburg. Die Ausstrahlung der kontinuierlichen kirchenmusikalischen Arbeit Andrea Wieses reicht weit über die Grenzen ihrer Kirchengemeinde hinaus.“

So nüchtern wie dieser Pressetext verlief die Auszeichnung nicht: Die Kirche bebte unter dem begeisterten Applaus der Gemeinde, und so emotional haben wir Andrea Wiese noch nie gesehen. Freudentränen liefen ihr durchs Gesicht, als sie minutenlang mit Standing Ovation gefeiert wurde.

Sehr beschwingt wurde im Anschluß des Quempassingens auf dem von Marion Kock liebevoll organisiertem Lichterfest weitergefeiert.

Die gesamte Gemeinde freut sich mit Andrea Wiese und ist sehr stolz, eine der wenigen, wahrscheinlich die beste Kirchenmusikdirektorin der Nordkirche in Wohltorf zu haben!

 




Montag, 25.12.2017: Weihnachts-Bach

Foto: Weihnachtschor
Foto: © Anna-Christina Richter

Man hatte den Eindruck, dass sich alle Musik-Begeisterten der Gegend am 25.12. morgens in der Wohltorfer Kirche zum gemeinsamen Weihnachtsgottesdienst der Kirchengemeinden Aumühle und Wohltorf versammelt hatten: ein so prächtiges, volles, vom Orchester begleitetes, strahlendes „O du fröhliche“ erklang zum Beschluss des Gottesdienstes!

Alle waren erfüllt von den Lesungen und Gebeten, der Predigt von Pn. Renate Fallbrüg, den Gemeindechorälen und der Aufführung der 2. Kantate des Bach´schen Weihnachtsoratoriums: Die Wohltorfer Jugendkantorei „plus“ sang konzentriert und mit jugendlicher Frische und Weichheit, das Ensemble Fiedler-Muth begleitete in bewährter Weise inspirierend und sensibel und auch die Solisten Carola Schleisieck (Alt), Tim Karweick (Tenor) und Joachim Kruse (Bass) waren in bester Weihnachts-Form! Dank allen, die diesen Genuss unter dem großen Wohltorfer Weihnachtsbaum ermöglichten! Das war ein Weihnachtsmorgen, wie er Freude macht!



Scroll Up