Aktuelles

Wochenspruch


 


20. Sonntag nach Trinitatis:  Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der HERR von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott. (Micha 6, 8)


Termine, Mitteilungen und Berichte


  • Sonntag, 21.10.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am 21. Sonntag nach Trinitatis

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastorin Renate Fallbrüg

     

     


  • Freitag, 26.10.2018, 19:30 Uhr

    Gotthard Feyerabend: Buxtehude – Leben und Werk

    Gemeindehaus, Kirchberg 3, Wohltorf

    Vortrag von Gotthard Feyerabend

    Eintritt frei, Spenden erbeten

    mehr...

  • Samstag, 27.10.2018, 14:00 Uhr

    Bibliodrama

    Gemeindehaus, Kirchberg 3, Wohltorf

    Bibliodrama auf dem Kirchberg
    Die Bibel. Für die Einen ist sie ein Buch mit sieben Siegeln. Für die Anderen ist sie ein echter Lebensbegleiter.

    mehr...

  • Sonntag, 28.10.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am 22. Sonntag nach Trinitatis

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer

     

     


  • Mittwoch, 31.10.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am Reformationstag

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer

     

     


  • Donnerstag, 01.11.2018, 9:30 Uhr

    Kontak-Tee

    Gemeindehaus, Kirchberg 3, Wohltorf

    Der regelmäßige Morgentreff zum Kennenlernen, zum zwanglosen Plaudern und Gedankenaustausch an jedem ersten Donnerstag im Monat von 09:30 bis 11:00 Uhr im Gemeindehaus auf dem Kirchberg.

    Es freuen sich auf Ihr Kommen

    Gisela Kriese und Brunhilde Schreblowski.


  • Samstag, 03.11.2018, 18:00 Uhr

    Gottesdienst mit Hubertusmesse

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer

    mehr...

  • Sonntag, 04.11.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am 23. Sonntag nach Trinitatis

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer

    mit Abendmahl

     


  • Freitag, 09.11.2018, 17:00 Uhr

    Andacht im Haus Billtal

    Billtal 10, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer


  • Sonntag, 11.11.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am drittletzten Sonntag des Kirchenjahres

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor Réne Enzenauer

     

     


  • Sonntag, 18.11.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am vorletzten Sonntag des Kirchenjahres

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor Réne Enzenauer

     

     


  • Mittwoch, 21.11.2018, 14:30 Uhr

    Seniorennachmittag im Haus Billtal

    Billtal 10, Wohltorf

     

    mehr...

  • Mittwoch, 21.11.2018, 19:00 Uhr

    Kantatengottesdienst zum Buß- und Bettag

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer

    gemeinsam mit der Kirchengemeinde Aumühle

    mehr...

  • Samstag, 24.11.2018, 14:00 Uhr

    Bibliodrama

    Gemeindehaus, Kirchberg 3, Wohltorf

    Bibliodrama auf dem Kirchberg
    Die Bibel. Für die Einen ist sie ein Buch mit sieben Siegeln. Für die Anderen ist sie ein echter Lebensbegleiter.

    mehr...

  • Sonntag, 25.11.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am Ewigkeitssonntag

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer

    mit Stefan Rother, Gitarre

    mehr...

  • Samstag, 01.12.2018, 10:00 Uhr

    Kinderkirche

    Gemeindehaus, Kirchberg 3, Wohltorf

    Pastor Réne Enzenauer

    mehr...

  • Samstag, 01.12.2018, 12:00 Uhr

    Advent für Familien

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Singen und Musizieren mit der Zwischerkantorei und den 1./2. Klassen der Kinderkantorei im Rahmen der „Kinderkirche“

    mehr...

  • Sonntag, 02.12.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am 1. Advent

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Pastor René Enzenauer

    mit Abendmahl

     


  • Samstag, 15.12.2018, 17:00 Uhr

    Quempassingen

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    In der dunklen Kirche erklingen der Quempas, Motetten und Lieder zum Advent.

    mehr...

  • Samstag, 15.12.2018, 18:00 Uhr

    Lichterabend

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    zwischen Kirche und Gemeindehaus


  • Sonntag, 23.12.2018, 10:00 Uhr

    Gottesdienst am 4. Advent

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    GO!GO! – Gospel-Gottesdienst

    mit dem Gospelchor Wohltorf,
    Leitung: Thomas Faßnacht


  • Montag, 24.12.2018, 14:30 Uhr

    Familiengottesdienst am Heiligabend

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    mit Krippenspiel

    Pastor René Enzenauer


  • Montag, 24.12.2018, 16:00 Uhr

    Gottesdienst am Heiligabend

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    mit der Wohltorfer Kantorei

    Pastor René Enzenauer


  • Montag, 24.12.2018, 18:00 Uhr

    Gottesdienst am Heiligabend

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    mit Sologesang, Brigitte Teichert, Alt

    Pastor Teichert


  • Montag, 24.12.2018, 23:00 Uhr

    Christnacht

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    „Nine Lessons“
    mit Carols für Gesang und Klavier


  • Dienstag, 25.12.2018, 11:00 Uhr

    Kantatengottesdienst zu Weihnachten

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Mit Buxtehude durchs Kirchenjahr
    Buxtehude: „In dulci jubilo“, BuxWV 10, u.a.

    Streicher- und Vokalensemble Wohltorf
    Leitung: KMD Andrea Wiese


  • Mittwoch, 26.12.2018, 18:00 Uhr

    JÒL – Weihnachtskonzert

    Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

    Weihnachtskonzert der Jugendkantorei Wohltorf mit Weihnachtsliedern aus aller Welt in Bearbeitungen für Frauenchor

    mehr...

Mitteilungen

Gospel – Jetzt!


Am 14. November startet der Wohltorfer Gospelchor neu: Zunächst als „Weihnachtsprojekt“ mit drei Proben und einem Gospelgottesdienst am 4. Advent – jedoch mit Aussicht auf Fortsetzung im neuen Jahr! Sangesfreudige, die Gospel und moderne Melodien schätzen und für die eine zweistündige Chorprobe alle zwei Wochen genau der richtige Rhythmus ist, sind herzlich willkommen! Die Leitung hat Thomas Fassnacht, Gospelchorleiter aus Hamburg. Neben seiner Chorarbeit in Oststeinbek, Harburg und an St. Petri, Hamburg, veranstaltet er regelmäßig offene Gospelsingen – auch hier in Wohltorf konnten wir ihn im Frühjahr in einem Workshop erleben! Die nächsten Gospel- Termine sind also: Mittwoch, 14.11.  / 28.11.  / 12.12. und Sonntag, 23.12. – let´s do the gospel

Infos und Anmeldung bis 10.11.2018 bei KMD A. Wiese, Tel.: 04104-80881, kantorei.wohltorf@gmx.de




Neue Satzung für die Kindertagesstätte


Am 11.07.2018 hat der Kirchenkreis Lübeck Lauenburg die Genehmigung für die neue Satzung der Kindertagesstätten, die ab 1. Oktober 2018 in Kraft tritt, erteilt.
Die Dokumente sind unter www.ev-kita-wohltorf.de einsehbar




Lebendiger Advent in Wohltorf und am Krabbenkamp


Auch in diesem Jahr soll es in unserer Gemeinde den Lebendigen Advent geben. Vom 1. Dezember bis Weihnachten wollen wir die Adventszeit vor unseren Häusern in Wohltorf oder am Krabbenkamp besinnlich begehen – bei adventlichen Gedichten oder Geschichten, bei Punsch oder Tee und bei vielen feinen Gesprächen.

Dazu suchen wir noch Menschen, die Lust haben, ihre Haustür an einem Abend in der Adventszeit ab 18 Uhr für Gäste zu öffnen. Die meisten Termine sind schon vergeben. Aber für die folgenden Termine suchen wir noch Familien, die ihre Tür für einen kleinen Adventsabend öffnen würden:

5.12.; 11.12.; 17.12.; 19.12.; 20.12.; 22.12.; 23.12.

Wenn Sie mitmachen möchten, melden Sie sich bitte gerne im Kirchenbüro bei unserer Sekretärin Frau Ziel: kirchenbuero@ kirche-wohltorf.de oder 04104/2283. Wir leiten Ihre Kontaktdaten dann an Frau Grunau-Jungclaus weiter, die den Lebendigen Advent organisiert.

Damit Sie sich die Termine schon einmal in den Kalender eintragen können, hier die Daten für die erste Dezemberwoche:

1.12. Familie Tetzlaff Ahornweg 13
2.12. Familie von Stechow Auf der Hude 11
3.12. Kindergarten Wohltorf Alter Knick 27
4.12. Familie Stuckert-Polchow Alter Knick 18
5.12. N.N.
6.12. Familie Redlich Silker Weiche 5, Krabbenkamp
7.12. Familie Kühl Alter Knick 15
8.12. Familie Matenaar Ellerholde 61, Krabbenkamp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Ein neuer Weihnachtsbaum für Wohltorf


Na gut, bis Weihnachten ist es noch ein wenig hin. Aber man kennt das ja: Völlig überraschend steht das Fest der Feste dann doch schneller vor der Tür als man denkt. Deswegen suchen auch wir jetzt schon nach einem neuen Weihnachtsbaum, der unsere Kirche über die Weihnachtszeit schmücken könnte. Dazu sollte der Baum ca. 6 Meter hoch sein. Wenn Sie einen solchen Baum im Garten stehen haben, den Sie zudem nicht mehr benötigen, melden Sie sich gerne im Kirchenbüro bei unserer Sekretärin Frau Ziel: kirchenbuero@kirche-wohltorf.de oder 04104/2283.




Veranstaltungsankündigung: Hubertusmesse in Wohltorf


Am Samstag, den 3. November 2018, um 18 Uhr wird in der Heilig Geist-Kirche in Wohltorf eine Hubertusmesse nach Jules Cantin gefeiert, zu der die Kirchengemeinde und alle Ausführenden herzlich einladen. Unter der musikalischen Leitung von Dr. Konrad Mayerhoff werden die Naturhornbläser Woldenhorn diese beeindruckende instrumental erklingende Messe, die zu Ehren des heiligen Hubertus von Lüttich, Schutzpatron der Jäger, stets um den Hubertustag am 3. November herum gefeiert wird, aufführen. Dabei nutzt die Gruppe Nachbauten historischer Naturhörner in Es-Dur, aus denen später die heute gebräuchlichen Waldhörner entwickelt wurden. Die bunten roten Röcke und blauen Westen der Naturhornbläser Woldenhorn sind denen von „Pikeuren“, damaligen Berufsjägern und Wildaufsehern am französischen Hofe des 18. Jahrhunderts, nachempfunden. Ein musikalisches Rahmenprogramm, beglänzt vom Feuerschein der Feuerkörbe und erwärmt von heißen Getränken, beginnt bereits ab 17.30 Uhr vor der Kirche durch das Wohltorfer Bläsercorps sowie Jagdhornbläsern der Kreisjägerschaft Herzogtum Lauenburg. Der Eintritt für die Hubertusmesse ist frei. Weitere Mitwirkende sind Pastor René Enzenauer und Kirchenmusikerin Andrea Wiese an der Orgel. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Abend ganz im Zeichen der Jagd.
Foto: © Bläserkreis Woldenhorn



Berichte

Eine neue Erntekrone für Wohltorf


Wer am 3. September den Laden der Gärtnerei Borchardt betrat, der wurde Zeuge einer wirklich außergewöhnlichen Aktion: Sechs emsige Hände waren einen ganzen Tag lang damit beschäftigt, eine neue Erntekrone für unsere Wohltorfer Kirche zu binden.

Eigentlich sollte es schon im vergangenen Jahr eine neue Erntekrone geben. Doch der verregnete Sommer machte uns einen Strich durch die Rechnung und ließ das Getreide auf den Halmen grau werden. Und einfach eine Erntekrone aus dem Katalog bestellen, wollten wir auch nicht.

Aber in diesem Jahr sollte es werden. Los ging es mit fleißigen jungen Helferinnen, die beim Abbinden der alten Krone halfen. Danach dann ging es endlich ans Werk:

Die Wohltorfer Landwirte Herr Ahrens und Herr Eggert stellten Hafer, Gerste, Roggen und Weizen von ihren Feldern zur Verfügung. Und so machten sich Frau Delventhal und Frau Schäfer an mehreren heißen Sommertagen auf, das Getreide zu pflücken und zu binden. Insgesamt ca. 200 kleine Sträuße mussten fein säuberlich aufgereiht eine Zeit trocknen, bevor sie an diesem 3. September unter fachkundiger Anleitung von Frau Borchardt zu einer neuen Erntekrone gebunden wurden. Das Ergebnis ist wirklich großartig!

Einen ganz herzlichen Dank an alle, die dabei mitgeholfen haben. Ein ganz besonderer Dank gilt Frau Delventhal, Frau Schäfer und Frau Borchardt für ihre Zeit, Mühe und ihr Herzblut.

Fotos © R.Enzenauer

 

 

 




Wohltorf Musical vielfältig und bunt


Wohltorf – das scheint ein recht kleines, beschauliches, waldiges Dorf vor den Toren Hamburgs zu sein. Klingt ganz nett – aber auch ein wenig verschlafen, irgendwie langweilig.

Aber weit gefehlt! Wohltorf ist weltoffen, umweltbewusst, großzügig, vielfältig und bunt! All diese – und noch viel mehr Facetten des 710 Jahre alten Dorfes und seiner Bewohner sangen, spielten und tanzten die Kinder der Kinder- und Jugend-Kantorei Wohltorf am 21. und 22. September in der Wohltorfer Kirche auf die Bühne. Bei der aufwendigen Inszenierung des Musicals „Wohltorf !“ unter der Leitung der Kantorin Andrea Wiese, die zudem auch die Musik komponierte (Text: Petra George), wurden die Kinder von der HGK-Band begleitet.

710 Jahre in 7 Szenen
In den 7 Szenen wurden große und kleine Etappen der Wohltorfer Geschichte dargestellt. Die 60 Darsteller zwischen 7 und 16 Jahren, die seit Monaten geprobt, auf einer Chorreise in Plön die Lieder, Texte und Tänze intensiviert hatten, fieberten der Aufführung entgegen und schafften es, ihre Rollen so lebhaft zu spielen und die Lieder und Texte so eingängig vorzutragen, dass man fast das Gefühl hatte, in die jeweilige Zeit zu reisen. Auch ohne akustische Verstärkung sprachen sie so klar und kräftig, dass man den Text überall bestens verstehen konnte.

So wurde unter Anderem die Gründung Wohltorfs vor über 700 Jahren dargestellt, bei der die Nonnen in das von Sachsen, Räubern, Bauern und Wild besiedelte Stückchen Land – oder vielmehr Wald – zogen. Den Sachsenwald nämlich, „wo die Wölfe heulen“, sangen die Kinder.

60 Kinder in 300 Kostümen
Und auch die noch heute immer wieder aufkommende Frage zog sich durch das Stück, die sich in den letzten 700 Jahren immer wieder Besucher und potenzielle Bewohner stellen – warum sollten wir uns gerade HIER niederlassen, Schweine hüten, Familien gründen, Häuser bauen, Hochzeiten feiern, Brände löschen usw.

Dann wurde immer wieder die enge Verbindung mit der Hansestadt darstellten – ob die Land- gegen die Stadtschweine antraten, die S-Bahn mit großem, bunten Tamtam endlich direkt aus Hamburg anrollte oder die feinen Damen und ihre Kinder ganz deutlich die Vorteile von Stadt- und Landleben abwogen.

Neben vielen Überraschungsgästen wie der Queen, den Beatles, Johann-Sebastian Bach und dem Wilddieb Eidig hatte auch der amtierende Wohltorfer Bürgermeister Dürlich einen kleinen Auftritt.

Das Musical, welches 2008 zur 700-Jahr-Feier Premiere feierte, wurde in zwei ausverkauften Vorstellungen aufgeführt. Gefeiert wurden die Mitwirkenden auch in diesem Jahr mit tosendem Applaus. Ein besonderes Erlebnis – vielfältig und bunt, wie unser Ort!
SILJA HARMS

Foto © Reihard Muttersbach

 

 

 




Erntedank in Wohltorf


Danke für das tolle Fest

 

Menschen standen an der Straße und Autos mussten warten, denn es war Erntedank!

Bei wunderbarem Herbstwetter haben wir am letzten Septemberwochenende mit einem besonderen Gottesdienst unser Erntedankfest gefeiert. Los ging es in der festlich geschmückten Tenne von Familie Hollweg am Dorfteich. „Freuet euch der schönen Erde“ erscholl es dort bei Posaunenbegleitung aus ungefähr 200 Kehlen, bevor sich der Zug aus Traktor mit Erntekrone, Pastor und Gemeinde singend auf den Weg zum Kirchberg machte. Alle waren dabei, vom Baby bis zum Senior. Die Konfirmanden zogen die Bollerwagen mit den Erntegaben. Die Kantorei führte den Gesang an und die Gemeinde stimmte ein. An der Kirche angekommen zogen wir unter rauschenden Orgelklängen in die Kirche ein.

Es war ein feiner Gottesdienst. Festliche und fröhliche Lieder und Musik sorgten für eine ebensolche Stimmung. Und hinterher blieben viele noch lange beieinander, um bei einer Tasse Kaffee und einem Stück vom Erntedankbrot diesen festlichen Herbstvormittag ausklingen zu lassen. Wir sagen: Danke. Danke, Gott, für all das, was wir zum Leben haben. Und Danke an alle, die dieses Fest möglich gemacht haben.

 

Fotos © R.Enzenauer

 

 

 



Scroll Up