Archiv der Kategorie: Jugendarbeit

Von Teamern und von Karten –

Gottesdienst mit Verleihung der Teamercard

Foto: Füße der Teamer im KreisEs war ein Experiment. Und es war toll! Im vergangenen Jahr haben die Kirchengemeinden Aumühle und Wohltorf erstmals in einem gemeinsamen eigenen Kurs neun neue Teamerinnen und Teamer für die Mitarbeit in unseren Kirchengemeinden ausgebildet.

Nach drei Wochenenden und einer viertägigen Freizeit, ist es nun Zeit für die redlich verdiente Teamercard und die begehrte Teamer-Jacke, die unsere Jungteamer:innen im Gottesdienst am 5. Februar um 10 Uhr erhalten sollen.

Teamer und Teamerinnen, das sind die jungen Menschen, die die „erwachsenen“ Ehren- und Hauptamtlichen Mitarbeiter:innen bei ihrer Arbeit unterstützen. Sie übernehmen zum Beispiel kleinere Aufgaben im Konfirmandenunterricht, leiten Spiele an, helfen bei der Organisation und Durchführung von Freizeiten und tasten sich langsam auch an das Leiten eigener kleiner Gruppen heran.

Von Teamern und von Karten – weiterlesen

Richtfest, Weihnachtsfeier, Weihnachtsklettern

Neues vom Bauwagenprojekt

Kaum zu glauben, aber wahr:

Wir konnten das lang ersehnte Richtfest feiern und zwar ganz traditionell mit Worten, Getränken, Scherben und einem Richtkranz.

Für uns ist das ein wichtiger Meilenstein, den wir erreicht haben. Beim Zurückblicken wurde uns bewusst, was wir alles schon geschafft haben, ob alleine oder mit professioneller Unterstützung und auch wenn wir immer wieder Hürden überwinden mussten, nun haben wir endlich ein Grundgerüst, was einem Bauwagen wieder ähnlich sieht.

Richtfest, Weihnachtsfeier, Weihnachtsklettern weiterlesen

Markus*, die Fledermäuse und die Zukunft

Foto vom Film-Abend im Pastoratsgarten„Und wie bist du die Fledermäuse in der Kirche wieder losgeworden?“ wird der Pfarrer gefragt. „Ich habe sie getauft und konfirmiert. Da haben sie dann die Kirche von sich aus verlassen.“ antwortet der Pastor.

Das ist ein Witz.

Kein Witz: Markus ist 14, frisch konfirmiert und: Noch da.

Zum Beispiel an einem Samstagnachmittag im September. Heute ist Spieleabend und da fehlt Markus eigentlich nie. Im Gemeindehaus sind zu wenig Stühle, also machen wir uns zusammen auf den Weg in die Kirche um Stühle von dort ins Gemeindehaus zu tragen. Markus murrt nicht, stattdessen reden wir über dies und das. Und im Vorraum der Kirche bleibt Markus kurz stehen und sagt – ganz nebenbei – „Ich freu mich schon voll auf das Café.“ Ich will gerade nachfragen, aber da ist er schon beim nächsten Thema und ich freue mich einfach mit ihm.

Markus*, die Fledermäuse und die Zukunft weiterlesen

Auf der Suche nach dem JuWa!

Foto: Teilansicht des Jugendwagens im RohbauAn seinem bisherigen Platz neben der Aumühler Kirche weisen hinter dem Absperrband nur noch die alten Dächer und ein Holzstapel auf seine Existenz hin. Aber, wo ist der JuWa?
Seit Anfang Oktober nun steht er in Reinbek, wo der Wohltorfer Tischler Nils Drabner (ND Holzdesign) die Tragkonstruktion fachmännisch neu aufbaut. Seitdem erfreuen wir uns an dem zügigen Baufortschritt und sagen DANKE, dass wir bis Anfang Dezember freitagnachmittags die Möglichkeit haben, mitzubauen.

Auf der Suche nach dem JuWa! weiterlesen

Rund um den Bauwagen – viele Aktionen und begeisterte Jugendliche

Ergebnisse des Keramik-WorkshopVoller Elan sind wir nach den Sommerferien mit einigen gemeinsamen Aktionen gestartet. Und das mit Erfolg.

Zuerst fand der Keramik-Workshop statt, bei dem Teller, Tasse und Schüssel ein neuer Look verpasst wurde. Mit Pinsel und Farben ausgestattet, waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Bei bestem Wetter konnten wir draußen an Tischen sitzen, kreativ sein und uns nebenbei unterhalten und auch neue Kontakte knüpfen.

Eine Tasse und eine Schüssel mit dem JuWa-Logo durften natürlich nicht fehlen und warten jetzt darauf, in den fertigen Bauwagen einzuziehen.

Rund um den Bauwagen – viele Aktionen und begeisterte Jugendliche weiterlesen

Neues vom Jugendwagen – oder: Jugendwagen goes Kletterpark

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, aber es wird! Wir freuen uns, dass unser Jugendwagenprojekt weiter voranschreitet. Der letzte Rost ist abgeschliffen. Die Räder leuchten wieder neu in strahlendem Feuerwehrrot. Nun ist das Fahrgestell an der Reihe, das jetzt zur Überprüfung in die Werkstatt musste.

Also haben wir die Zeit auf andere Weise genutzt. Nach dem langen Winter war der Wunsch nach einem gemeinsamen Event riesengroß. Also starteten wir mit einer tollen Frühlingsaktion: Wir waren im Kletterpark. Fast 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene folgten unserer Einladung zu einem gemeinsamen Tag in den Wipfeln des Sachsenwaldes.

Neues vom Jugendwagen – oder: Jugendwagen goes Kletterpark weiterlesen

Ein kunterbuntes Gemeindehaus

Foto des Graffito "Alles hat seine Zeit"Mit Spraydosen, Atemmasken und einer Menge Tipps im Gepäck kamen die Profis von der Sprüherei Reinbek am 29. und 30. Januar ins Gemeindehaus Wohltorf. Schon konnte der langersehnte Graffiti Workshop starten. Aufgeteilt in kleinen Gruppen konnten die über 40 Teilnehmenden ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich an den kahlen Wänden des Gemeindehauses austoben. Von Stunde zu Stunde wurde es immer bunter.

Ein kunterbuntes Gemeindehaus weiterlesen

Kreative Verabschiedung vom Gemeindehaus

Plakat / EinladungkarteIm September letzten Jahres veranstalteten wir, das Ju(gend)Wa(gen)- Team, einen Graffiti-Workshop in der Sprüherei in Reinbek. Der Workshop hat uns allen so viel Freude bereitet, dass schnell klar war: Dieses Event muss wiederholt werden.

Als wir dann die kahlen Wände des Wohltorfer Gemeindehauses, welches im Frühjahr abgerissen wird, sahen, war die Idee da. Vor dem Abriss soll das Gemeindehaus noch einmal schön bunt erstrahlen.

Kreative Verabschiedung vom Gemeindehaus weiterlesen