Archiv der Kategorie: Jugendarbeit

Wochenendfahrt in das Bauwagendorf „Mühle 17“

Wie Sie vielleicht schon gelesen haben, berichten wir seit einiger Zeit regelmäßig hier über das Bauwagenprojekt der Jugend Wohlmühle.

Zum Sammeln von Inspirationen fuhren wir mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Altersstufen, Neels Feil vom Filmteam, Britta Iwersen vom Bauteam und der Gemeindepädagogin Maria Lachmann vom 16. bis 18. Oktober 2020 nach Bokel in das Bauwagendorf „Mühle 17“. Wochenendfahrt in das Bauwagendorf „Mühle 17“ weiterlesen

Jugendbüro – Bitte um Spende

Die Kirchengemeinden Wohltorf und Aumühle haben den Jugendlichen für die Jugendarbeit ein Büro zur Verfügung gestellt.

In diesem treffen sich aktuell die Jugendlichen, um gemeinsam Zeit zu verbringen und Projekte wie den Ausbau des Zirkuswagens zu planen. Aktuell richten wir dieses Büro ein und benötigen für die Sitzecke noch einen Couchtisch (höchstens 1 m breit/ lang).

Sollten Sie uns einen Couchtisch spenden wollen, melden Sie sich bitte bei:

Maria Lachmann (Gemeindepädagogin i. A.)
Tel. 0170/ 3642829
E-Mail: mlachmann@kirche-ll.de

Zirkuswagen – Es geht weiter …

Foto: Bauwagen von der Seite mit StützenNachdem wir so großzügig von vielen verschiedenen Privatpersonen und Stiftungen mit Werkzeug und finanziellen Mitteln ausgestattet wurden, konnte endlich der Ausbau des Bauwagens beginnen. Seit September treffen wir uns jeden Samstag, um zu renovieren und weiter zu planen.

Zunächst befreiten wird den Bauwagen von der Dämmwolle und entfernten Türen und Fenster. Der Innenraum wurde entkernt, so dass es jetzt nur noch einen großen Raum ohne Zwischenwände gibt. Es ist aufregend zu beobachten, wie sich der Bauwagen Stück für Stück verändert und schöner wird.

Bald werden wir uns Gedanken darüber machen müssen, wie wir die Innenausstattung umsetzen wollen, bei einem Planungstreffen tauschten wir uns bereits über unsere Wünsche aus. Wir sind schon gespannt auf das Endergebnis und welche neuen Ideen entstehen werden. Zirkuswagen – Es geht weiter … weiterlesen