Orgel virtuos

Samstag, 02.11.2019- 18:00

Kirche, Kirchberg 1, Wohltorf

Orgelmusik aus vier Jahrhunderten
Prof. Wolfgang Zerer – Orgel
Karten zu € 10,- an der Abendkasse

Virtuos und expressiv

 

Foto ©Wolfgang Zerer

Wenn man auf eine Orgeltaste drückt, klingt sofort ein Ton. Ein Ton, der sich nicht verändert, egal wie stark oder schwach man anschlägt. Er ist einfach da. Es ist nicht wie bei einer Geige, auf der die zunächst kratzenden Töne erst nach langem Üben rund und sauber werden. Oder wie bei einem Blasinstrument, bei dem der Ansatz lange trainiert werden muss. Er scheint, als müsse man einfach nur lernen, die richtigen Tasten zur richtigen Zeit zu drücken.

Doch weit, sehr weit, gefehlt! Dasselbe Stück kann, auf derselben Orgel von zwei verschiedenen Organisten gespielt, entweder vollkommen hölzern und starr klingen, oder aber belebt und wunderbar cantabel. Es sind viele technische Parameter, die solche Musikalität ermöglichen: beispielsweise die Schnelligkeit, mit der man die Taste anschlägt und damit das Ventil öffnet, durch das die Luft in die Pfeife strömt. Ebenso das Tempo, mit dem man die Taste wieder loslässt und das Ventil wieder verschließt. Die Dynamik, die Abstufung verschiedener Lautstärken, wird auf der Orgel durch die Differenzierung in Artikulation (Gestaltung der Länge der Töne) und Agogik (Tempoveränderungen) gestaltet.

Es ist eine Wissenschaft für sich. Eine Kunst! Diese Kunst beherrscht der Organist Prof. Wolfgang Zerer aufs höchste. Spielt er, lebt der Orgelklang! Dazu kommt eine beeindruckende Virtuosität, die völlig unbeeindruckt von technischen Grenzen zu sein scheint. Wolfgang Zerer wurde 1961 in Passau geboren, studiert in Wien, Amsterdam und Stuttgart. Seit 1989 ist er Professor für Orgel in Hamburg, unterrichtet in Groningen und Basel und zahlreichen Meisterkursen.

Er ist Preisträger verschiedener Orgelwettbewerbe und erhielt 2013 für seine exzellente Arbeit als Pädagoge den 5. Lehrpreis der Freien und Hansestadt Hamburg.

Hören Sie ihn am Samstag, 02.11.2019 um 18:00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche, Wohltorf: virtuos und expressiv.

Mit Werken aus vier Jahrhunderten von Georg Muffat, J. S. Bach, F. Mendelssohn- Bartholdy, W.A. Mozart, Max Reger u.a.
Der Eintritt zu diesem Konzert im Rahmen des „Wohltorfer Orgeljahrs 2019“ beträgt 10,- €,
Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

 

 

Scroll Up