Unsere aktuellen Corona-Regeln für unsere Gottesdienste.

Liebe Gottesdienstbesucher, Liebe Gottesdienstbesucherin,

wir freuen uns, dass Sie mit uns Gottesdienst feiern möchten. Wegen der aktuellen Situation gibt es dafür ein paar Dinge, über die wir Sie informieren möchten:

Nach der aktuellen Landesverordnung vom 03.01.2022 (https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/2021/211223_LF_Corona-BekaempfungsVO.html) und dort insbes. §13 können unsere Gottesdienste unter folgenden Bedingungen stattfinden:

  • Unsere Gottesdienste müssen nach 2G stattfinden. Sie müssen also entweder geimpft oder genesen sein. Eine Ausnahme gibt es für Minderjährige. Diese können mit einer Bescheinigung der Schule über einen negativen Corona-Test auch am Gottesdienst teilnehmen.
  • Darüber hinaus muss ein Mund-Nasen-Schutz nicht nur beim Bewegen in unserer Kirche, sondern auch am Platz und beim Singen, also während des gesamten Gottesdienstes getragen werden.
  • Bei maximal 50 Besuchern sind keine weiteren Maßnahmen zu treffen.
    Auf Grund unserer räumlichen Gegebenheiten können wir aber auch bis zu 84 Besucher zulassen, die dann aber im Schachbrett-Muster (jeder zweite Platz in jeder Richtung muss frei bleiben) sitzen müssen.

Um die Einhaltung der 2G-Regel zu garantieren, sind wir verpflichtet, Kontrollen durchzuführen. Darum möchten wir Sie freundlich bitten, beim Eintreten in die Kirche

  • einen Lichtbild-Ausweis,
  • sowie einen Nachweis über Ihren vollständigen Impfschutz (2 Wochen nach der zweiten Impfung)
  • oder einen Nachweis über Ihre Genesung (mindestens 28 Tage, maximal 6 Monate alt)
  • Nur für Schüler und Schülerinnen: Eine aktuelle Bescheinigung der Schule über einen negativen Corona-Test

bereit zu halten.
So helfen Sie mit, Wartezeiten für Sie selbst und für andere GottesdienstbesucherInnen zu verkürzen.