Archiv der Kategorie: GanzOben

Pastor René Enzenauer: Kirche ist. Trotzdem! – Ein Sofa-Gottesdienst zum 2. Sonntag nach Epiphanias

Zu Beginn

Ein Stern, der leuchtet vor uns.
Ein Licht, das leuchtet in uns.
Das ist Epiphanias.
Gott scheint wie ein Licht
und wir scheinen mit Gott.

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Den ganzen Gottesdienst als pdf zum Download oder hier …

Pastor René Enzenauer: Kirche ist. Trotzdem! – Ein Sofa-Gottesdienst zum 2. Sonntag nach Epiphanias weiterlesen

Lockdown verlängert

Auf Grund der anhaltenden Corona-Pandemie und entsprechenden Maßnahmen, bzw. Empfehlungen von Land, Nordkirche und Kirchenkreis hat der Kirchengemeinderat beschlossen, dass zunächst bis zum Monatsende keine Gottesdienste oder musikalischen Andachten stattfinden.

Zum Monatswechsel wird der KGR erneut beschließen.

Prädikant Dr. Hermann Richter: Fest der Erscheinung des Herrn – „Epiphanias“

(vorgezogen vom 06.01.21)

 

Aus Psalm 72

Gott, gib dein Recht dem König
und deine Gerechtigkeit dem Königssohn,
      dass er dein Volk richte in Gerechtigkeit
      und deine Elenden nach dem Recht.
Lass die Berge Frieden bringen für das Volk
und die Hügel Gerechtigkeit.
      Die Könige von Tarsis und auf den Inseln sollen Geschenke bringen,
      die Könige aus Saba und Seba sollen Gaben senden.
Alle Könige sollen vor ihm niederfallen
und alle Völker ihm dienen.
      Denn er wird den Armen erretten, der um Hilfe schreit,
      und den Elenden, der keinen Helfer hat.
Und durch ihn sollen gesegnet sein alle Völker,
und sie werden ihn preisen.
      Gelobt sei Gott der HERR, der Gott Israels,
      der allein Wunder tut!
Gelobt sei sein herrlicher Name ewiglich,
und alle Lande sollen seiner Ehre voll werden!

Den ganzen Gottesdienst als pdf zum Download oder hier …

 

Prädikant Dr. Hermann Richter: Fest der Erscheinung des Herrn – „Epiphanias“ weiterlesen

P. René Enzenauer – Altjahresabend 2020 – für Zuhause

Aus Psalm 121

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.
Woher kommt mir Hilfe?

      Meine Hilfe kommt vom Herrn,
      der Himmel und Erde gemacht hat.

Er wird deinen Fuß nicht gleiten lassen,
und der dich behütet, schläft nicht.

      Siehe, der Hüter Israels
      schläft noch schlummert nicht.

Der Herr behütet dich;
der Herr ist dein Schatten über deiner rechten Hand,

      dass dich des Tages die Sonne nicht steche
      noch der Mond des Nachts.

Der Herr behüte dich vor allem Übel,
er behüte deine Seele.

      Der Herr behüte deinen Ausgang und Eingang
      von nun an bis in Ewigkeit!

Den ganzen Gottesdienst als pdf zum Download oder hier …

P. René Enzenauer – Altjahresabend 2020 – für Zuhause weiterlesen

P. Enzenauer – 1. Sonntag nach dem Christfest für Zuhause

Wir sahen seine Herrlichkeit,
eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater,
voller Gnade und Wahrheit. (Joh 1,14b)

Wo zwei oder drei versammelt sind, da ist Jesus Christus mitten unter ihnen. Gott sei Dank. Das heißt: Auch, wenn wir an diesem Weihnachten nicht in der Kirche sind, wird überall auf der Welt die Botschaft der Engel verkündet.

Also sagt es allen weiter. Sagt allen, die sich fürchten. Sagt zu ihnen: Fürchtet euch nicht, habt keine Angst mehr. Gott ist da. Er kam in unsere Welt: einfach, arm, menschlich.
Sucht ihn, macht euch auf den Weg! Sucht ihn nicht über den Sternen, nicht in Palästen, nicht hinter Schaufenstern. Sucht ihn dort, wo ihr arm seid, wo ihr traurig seid und Angst habt.
Da hat er sich verborgen. Da werdet ihr ihn finden, wie einen Lichtschein im dunklen Gestrüpp, wie eine Hand, die tröstet, wie eine Stimme, die leise sagt: Fürchte dich nicht.

Den ganzen Gottesdienst als pdf zum Download oder hier …

P. Enzenauer – 1. Sonntag nach dem Christfest für Zuhause weiterlesen

P. Enzenauer: Heilig Abend – für Zuhause

Wo zwei oder drei versammelt sind, da ist Jesus Christus mitten unter ihnen. Gott sei Dank. Das heißt: Auch, wenn wir an diesem Weihnachten nicht in der Kirche sind, wird überall auf der Welt die Botschaft der Engel verkündet.

Also sagt es allen weiter. Sagt allen, die sich fürchten. Sagt zu ihnen: Fürchtet euch nicht,
habt keine Angst mehr. Gott ist da. Er kam in unsere Welt: einfach, arm, menschlich.
Sucht ihn, macht euch auf den Weg! Sucht ihn nicht über den Sternen, nicht in Palästen, nicht hinter Schaufenstern. Sucht ihn dort, wo ihr arm seid, wo ihr traurig seid und Angst habt.

Da hat er sich verborgen. Da werdet ihr ihn finden, wie einen Lichtschein im dunklen Gestrüpp,
wie eine Hand, die tröstet, wie eine Stimme, die leise sagt: Fürchte dich nicht.

Den ganzen Gottesdienst hier als pdf zum Download oder …

P. Enzenauer: Heilig Abend – für Zuhause weiterlesen

Pastorin Fallbrüg zum 4. Advent

Liebe Wohltorferinnen und Wohltorfer, liebe Heilig-Geist Gemeinde,

sehr gern hätte ich mich mit Ihnen an den vier Adventskerzen in der Heilig-Geist Kirche erfreut, den Klängen der Orgel gelauscht, allerschönste Adventslieder mitgesummt und Text und Musik in mir nachklingen lassen. Wir hätten gemeinsam gebetet, die Worte der Bibel in dem Augenblick miteinander neu gehört und trotz Abstand und Maskenpflicht wären wir uns begegnet.

Den ganzen Gottesdienst hier als pdf zum Download oder …

Pastorin Fallbrüg zum 4. Advent weiterlesen